"Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen
hab ich mich nicht getraut." (K. Valentin)

Psychotherapie

Gemäß dem allgemeinen Psychotherapieparadigma des Schweizer Psychotherapeuten und Wissenschaftlers Klaus Grawe sollte ein Psychotherapeut eine möglichst breite methodische Qualifizierung aufweisen und entsprechend des individuellen Bedarfs und zum Wohle des Klienten differenziert intervenieren können.

Eine Metapher dazu: Die Gesprächspsychotherapie ist mein gemütliches Zuhause, also ein stabiles Haus mit reichlich Fenstern und Kaminofen und schönem Garten drumherum, in dem ich mich als Therapeut wohlfühle. Die Verhaltenstherapie ist die Einrichtung, also die Möbel, Geräte und die Werkzeuge, welche ich benötige, um mein Zuhause zu gestalten, zu pflegen und zu reparieren. Und in Analogie zur systemischen Therapie steht das Haus in einer Nachbarschaft und ist Teil einer Ortschaft, wo ich Freunde finde, einkaufe und ins Kino gehe.

Auf der Seite Links finden Sie Empfehlungen zu Broschüren und Websites, falls Sie sich näher zum Thema Psychotherapie informieren möchten.

Gesprächpsychotherapie

Verhaltenstherapie

Systemische Therapie